Wie wir uns durch unseren Alltag hypnotisieren und welchen Nutzen Du daraus ziehen kannst.

Na, schon einmal in Hypnose gewesen vor der jetzt gleich?;)

Kam Dir dieser Zustand ähnlich einer Entspannung vor oder war er ganz anders?

Vielleicht bist Du schon einmal in ein Buch so tief versunken, dass Du alles um Dich herum vergessen hast? Oder kennst Du das Gefühl, Du schaust einen Film mit Freunden, im Kino oder zu Hause, und Du wirst nach dem Popcorn oder etwas Süßem gefragt und reagierst nicht? Wahrscheinlich warst Du so tief in den Film versunken, dass nichts mehr wirklich wichtig für Dich war, außer, dem Film zuzuschauen oder weiter in die Handlung einzutauchen?

Vielleicht zählst Du zu den Autofahrern, die es lieben und genießen, (laute) Musik zu hören? Konzentriert auf den Verkehr achten und dabei alle Gedanken durch die Musik wegfliegen lassen. Vielleicht warst Du auch schon einmal so fokussiert (sei es in Gedanken oder auf den Verkehr), dass Du eine Autobahn-Ausfahrt verpasst hast oder als Du Dein Ziel erreicht hast, Dich gefragt hast, wie bin ich hier jetzt angekommen?

Herzlichen Glückwünsch, Du hast Dich selbst hypnotisiert! Und das ohne Hypnotiseur.

Entschuldige meinen Sarkasmus. ABER ich wollte es schon immer loswerden:

Du hypnotisierst Dich den ganzen lieben langen Tag selbst! Somit befindest Du Dich quasi in einer DAUER-HYPNOSE;).

Dies ist jetzt etwas übertrieben ausgedrückt.

Dennoch ist es so, sobald wir uns auf etwas konzentrieren, fokussieren, dann begeben wir uns in einen fokussierten Aufmerksamkeitszustand (= Trance). Mehr über das Thema Hypnose, erfährst Du hier.

Konzentrieren wir uns nicht den ganzen Tag auf etwas? Sei es auf Arbeit bei den E-Mails lesen und beantworten, bei einem netten Gespräch mit dem Kollegen in der Küche, beim Autofahren, Bücher und Blogartikel lesen, usw.

Genauso geht dies auch, wenn wir dabei sind, uns in eine Problem-Trance zu begeben. Was um Himmelswillen ist eine Problem-Trance? Ich glaube, das erste Mal habe ich den Begriff von Dr. Gunther Schmidt in einem seiner Bücher oder DVDs aufgeschnappt.

Nehmen wir einmal an, Du konzentrierst Dich auf einen ganz bestimmten Gedanken, der nicht sonderlich gut für Dich ist, weil dieser Stress und Hektik in Dir erzeugt. Dies könnte z.B. sein:

  • Oh, das muss ich noch schnell bis morgen fertig kriegen. ABER das schaffe ich doch nie.
  • In wenigen Wochen ist Prüfung und ich kann das einfach nicht! Ich falle bestimmt durch.

Solche Selbstgespräche führen dazu, dass wir uns in eine Problem-Trance reden, in einen fokussierten Zustand. Leider verwehrt uns diese Problem-Trance etwas, nämlich vielleicht eine Lösung hierfür zu finden und uns besser zu fühlen, etc. Außerdem gewährt sie uns, uns genau darauf zu konzentrieren, dass wir es nicht schaffen werden oder durchzufallen, richtig?

Also könnten wir doch einmal so tun, als ob wir den Spieß umdrehen. Nur mal so als reines Gedankenspiel. Was glaubst Du denn könnte passieren, wenn Du Dich stattdessen auf Anderes konzentrierst oder Anderes zu Dir sagst?

Ich weiß, das ist manchmal leichter gesagt als getan. Stell Dir vor, Du könntest es, was würdest Du stattdessen denken oder zu Dir sagen, wenn Du wüsstest, dass Du morgen etwas abgeben musst und Dir ganz sicher bist, dass Du das mit Leichtigkeit schaffst? Was könntest Du denken, wenn Du in wenigen Wochen Prüfungen hättest und Dir sicher sein kannst, dass Du die Prüfung schaffst?

Dieses kleine Gedankenspiel soll Dir verdeutlichen, dass wir, sobald wir einen anderen Fokus setzen, anders denken, fühlen und handeln werden. Dies hat Auswirkungen auf Dich und Deine Umwelt.

Lenke Deine Aufmerksamkeit mehr auf die Dinge, die gut und gesund für Dich sind! Und weniger auf das, was Dir nicht gut tut.

Jetzt ist aber erst mal Schluss mit dem kleinen Exkurs. Wenn Du mehr über Hypnose und Trance erfahren möchtest, dann lies Dir den Beitrag „9 Dinge die Du über Hypnose wissen solltest“.

Der Text gefällt Dir oder Du möchtest ab sofort mehr zum Thema Hypnose im Alltag erfahren?

Dann schreib ein Kommentar oder schreibe mir eine persönliche Nachricht unter Kontakt.

Gern werde ich Dir Antworten.

In Liebe,

Sebastian von Brainhacker-Coaching

 

 

Spüre mehr Gelassenheit und Lebensfreude.

Kostenloser Newsletter: "Sich mehr auf die Spur kommen" - jetzt eintragen!